Tiergestützte Therapie

In dem achtsamen Zusammensein mit Tieren bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich seinem Wesen anzunähern, seine Bedürfnisse wahrzunehmen und einen respektvollen Umgang zu erlernen.

Über das Kennenlernen der unterschiedlichen Verhaltensweisen, dem direkten Tierkontakt sowie dem Erlernen der entsprechenden Tiersprache eröffnet sich eine neue Welt, in der wir sie ermutigen ehrfürchtig und verantwortungsvoll mit ihr umzugehen.

 

In den Tierkontakten werden Präsenz und Wahrnehmung, Klarheit und Achtsamkeit gefördert. Beim Pflegen, Beobachten, Berühren sowie dem gemeinsamen Sein bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich vertrauensvoll anzunähern. Sie lernen ihre eigenen Grenzen sowie die ihres Gegenübers kennen. Eigenes sowie das Raumbedürfnis der jeweiligen Tiere werden kennen gelernt. Soziales Verhalten von Gruppen wird anhand der Tierfamilie hautnah erlebt und es können Parallelen zum eigenen Verhalten gezogen werden. Freundschaften können sich entwickeln und mit möglichen Ängsten wird konstruktiv umgegangen. Dabei entwickeln sich darüber hinaus ganz spielerisch die eigene Selbstwahrnehmung sowie Körperbewusstsein. Der Umgang mit Tieren hat für viele Menschen eine sehr heilsame Wirkung.

 

Auf dem Weidenhof leben Pferde, Schafe, Ziegen, Katzen und Kaninchen.

 

 

Zum Start der Fotogalerie klicken Sie einfach auf das erste Bild.

 

"Es gibt wichtigeres

im Leben, als beständig

dessen Geschwindigkeit

zu erhöhen."

Mahatma Gandhi

 

touched by horses

Frauke Kess

76593 Gernsbach

b. Baden Baden

 

Tel. +49 (0)7224-6425759

info@touched-by-horses.com

www.touched-by-horses.com